Sponsorwerbung
INGENIEURBÜRO für schlüsselfertigen Gewerbebau

Startseite

 

CUX-BETON

cuxbeton-gewerbebau.de

... arbiplan Betriebseinrichtungen
Floatglas für Gewerbebau
Glas Portal
Containerdienst Bremen
Büroausstattung Hamburg
Gebäudereinigung Hamburg
Lagerzelte
Sicherheitstechnik Hamburg

 Gewerbebau Hamburg >> Passivbau - energiesparender Gewerbebau

Lohnt es sich, einen Gewerbebau im Passivhausstandard zu bauen?

Angesichts der guten konjunkturellen Lage denken viele Firmen daran zu expandieren. In den meisten Fällen bleibt
den Firmen, trotz des sehr großen Leerstandes von vorhandenen Gewerbeimmobilien, nur ein Neubau. Denn der Immobilienbestand passt häufig nicht zu den heutigen Anforderungen. Einerseits sind beim Kauf einer Bestandsimmobilie die Betriebsabläufe nicht optimal umzusetzen und andererseits die Betriebskosten zu hoch.
Aber was ist hinsichtlich der hohen Investitionskosten bei einem Neubau sinnvoll? Und welche Möglichkeiten bestehen, die Investitions- und Folgekosten bei Neuimmobilien wirtschaftlich und wertstabil zu gestalten?
Denn: Gewerbebau bedeutet heute, eine Vielzahl von Anforderungen mit funktionalen, wirtschaftlichen und energetischen Aspekten zu kombinieren.

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert Mindest- standards für neue Gebäude hinsichtlich der Dämmeigenschaften und der Qualität der Anlagentechnik. Nach dieser Definition wird heute gebaut. Aber ist dies der Stand der Technik und ist dies wirtschaftlich?

Der Stand der Technik ist der Passivhausstandard.
Gebäude dieser Art kommen z.B. ohne herkömmliche Heizungen aus, werden ständig durch eine kontrollierte Belüftung mit frischer Luft versorgt und benötigen etwa 90% weniger Betriebskosten als Gebäude nach EnEV.
Durch die ständige Frischluftversorgung steigt die Konzentrationsfähigkeit und folglich die Arbeitsleistung derer, die in einem derartigen Gebäude arbeiten. In energiesparender Hinsicht birgt der Passivhausstandard das größte Potential.

Aber wie steht es mit der Wirtschaftlichkeit? Häufig wird dieser Baustandard in letzter Konsequenz teuer geredet und als unwirtschaftlich abgetan. Das ist nicht der Fall!
Die Wirtschaftlichkeit von Gewerbebauten mit diesem Baustandard ist vorhanden.

Hierzu ein Beispiel, bei deren Erarbeitung man von folgenden Bedingungen ausgegangen ist:
• Bürogebäude mit einer Fläche von 700 m²
• Baukosten für den Passivhausstandard 644.000,- €
• Baukosten für den EnEV-Standard 490.000,- €
• Zinssatz 5%
Energiekostensteigerung pro Jahr 8% (in den letzten 5 Jahren Energiekostensteigerung pro Jahr von 22%)
• Primärenergieträger Erdgas
• Berücksichtigt wurde der monatliche Abtrag und die
Betriebskosten

Grafik vergrößern - klicken!
Grafik vergrößern - klicken!

Die Grafiken verdeutlichen eindrucksvoll, dass trotz der
höheren Investition von 154.000,- € die monatliche Belastung von Anfang an ungefähr gleich ist. Die Amortisation setzt bereits im 3. Jahr ein!
Und: Nach 30 Jahren verdoppeln sich die Gesamt- Investitionskosten beim EnEVStandard gegenüber dem Passivhausstandard!
Produktionshallen lassen sich ebenfalls in diesem Standard erstellen. Auch hier ist das Potential gleich groß!
Warum das so ist, lässt sich leicht erklären. Es findet jeden Monat eine Transferierung von den Betriebskosten zu den Objektkosten statt. Ein weiterer Vorteil ist die Wertstabilität.
Angesichts des großen Wertverfalls und Leerstandes bei Gewerbeimmobilien ist der Passivhausstandard heute und künftig die richtige Investition!
Weitere Informationen unter

www.passivbau.net oder bei
Herrn Dipl.-Ing. Stephan Blohm,
Tel. 04191/919939.

schlüsselfertiger Gewerbebau und Industriebau,  Betonbau Hallenbau und Bausanierung, Baugutachten für Schäden an Gebäuden.  Hamburg, Bremen, Cuxhaven, Hannover, Niedersachsen, Schleswig-Holstein.
favorites goog bookmark You-Search misterwong_orange Bookmarks
[Startseite] [Fertigbau] [Passivbau] [Miethallen] [Aluhallen] [Baustellenbewachung] [Zelthallen] [Ganzglaskonstruktionen] [Brandschutzsysteme] [Brandschutztore] [Büro/Lager-Container] [Reinigungsfirmen] [Büroausstattung] [Sicherheitstechnik] [Abbruchunternehmen] [hier werben!] [SEO Service] [Impressum]

 © 2012 powered by Complayment Internet Full Service, Schellenberg Medienvertretung Hamburg, Suchmaschinenoptimierung mit TopTheWeb und infopixels.de
 

Unsere Leistungen:
 · Planung
 · Vergabe
 · Ausführung

 von:
 Bürogebäuden,
 Produktions-
 und
 Lagerhallen

 Kostenloser
 Service:

 · Beratung
 · Entwurf
 · Kalkulation

 

passivbau°
Krückauring 3 f
D-24568 Kaltenkirchen
fon 0 41 91 / 953 786 - 0
fax 0 41 91/ 953 786 - 9
www.passivbau.net

Limited gründen
Gabelstapler-Schulungen in Hamburg
Gutachterverzeichnis
Autoglaser
Containervermietung
Glastüren
Suchkönig
HamburgPortal
Zeltverleih
Eventservice
Webblog24.net
Gewerbegrundstücke in Sachsen
Suchmaschinen-optimierung
Systemhaus Hamburg
Gebäudereinigung Hamburg
Büroreinigung
Praxisreinigung
Zeltreinigung
Energiesparglas
Wintergartenverglasung
Gebäudereinigung Hamburg


Suchmaschinenoptimierung Hamburg